Kategorie-Archive: Data Science

SEO-KPI: Berechnung der Fluktuationsrate für Top-Keywords

Die Metrik “Fluktuationsrate” kann die Ursachenanalyse im Zuge eines SEO-Reportings unterstützen. Sollte es Einbrüche auf wichtigen Keywords geben, so stehen viele mögliche Ursachen im Raum. Die Fluktuationsrate ist keine bahnbrechende Metrik, aber sie kann ein erstes Indiz für fallende Klickzahlen sein. Wie man die nötigen Daten sammelt, die Metrik berechnet und in sein Reporting integrieren kann, wird in diesem Artikel illustriert.

Marvin Jörs

Gründer von onlinemarketingscience.com, Student der Wirtschaftsinformatik, Werkstudent bei der [get:traction] GmbH (Berlin und Frankfurt) und geschäftsführender Gesellschafter der Skyscraper Marketing UG in Frankfurt.

Ich interessiere mich vor allem für Themen wie Big Data, Data Science, neuronale Netze, Business Process Optimization im Online-Geschäft und natürlich SEO (Suchmaschinenoptimierung).

Google PageSpeed Insights API: WordPress beschleunigen [Skript]

Oftmals sind die Hinweise der Google PageSpeed Insights Konsole nicht ausreichend, um direkte Handlungsempfehlungen abzuleiten. Dieses kleine Skript gibt auf der Konsole direkte Handlungsempfehlungen aus, die auf Basis der Google PageSpeed Insights Evaluation erstellt werden. Die Liste der Handlungsempfehlungen, die bei gefundenen Mängeln ausgespielt wird, wird über die Zeit aktualisiert. Marvin JörsGründer von onlinemarketingscience.com, Student…

Google Search Console Daten für Zeitanalyse nutzen

Die Daten der Google Search Console, ob aus der API oder direkt über einen Excel-Export gezogen, eignen sich hervorragend für die ein oder andere Analyse, deren Ergebnisse man gut für ein ausführlicheres Reporting nutzen kann. Betrachtet man die Impressionen, Klicks, CTRs und durchschnittlichen Positionen auf ihrem täglichen Niveau über einen längeren Zeitraum, lassen sich Aussagen…

Social Media Analysis Tool – Shitstorm & Candystorm Analyzer

Am Institut für Internetwissenschaften und Technologien am Campus Koblenz hat sich Irina Schmidt dem Thema SentiStrength gewidmet und ihre Arbeit dokumentiert. Den Prozess des „Opinion Mining“ (Sentimentanalyse) beschreibt sie mithilfe von drei einfachen Phasen: Die Analyse des Sentiments geschieht über Skalen und einfache Attribute. Die Bewertung einzelner Worte durch neutrale, positive oder negative Werte hat…

Wem gehört dieser Blog?


Marvin Jörs

Ursprünglich als Fundgrube für scientific approaches im Online Marketing gedacht, stellt der Online Marketing Science Blog meinen persönlichen Online Marketing Blog dar. Mit mir ist der Wirtschaftsinformatik-Student Marvin Jörs aus dem Raum Frankfurt gemeint, der seit der ersten selbstprogrammierten Website marvonomics.de vor sechs Jahren begeistert im digitalen Hexenkessel rumturnt. Vom ersten Schulpraktikum bei der deutschen Telekom bis zur ersten eigenen Online Marketing Agentur in Frankfurt beschäftige ich mich mittlerweile seit fünf Jahren intensiv mit diesem Themengebiet.
marvinjoers