SEO-Reporting – Die acht Ebenen eines SEO-Reports

Unterstützt man seine Kunden im Bereich der Suchmaschinenoptimierung, so ist die Erfolgsmessung und regelmäßige Überwachung der Performanz bedeutsam. Bedeutsam zunächst für den SEO, da so rechtzeitig Handlungsempfehlungen ausgesprochen und umgesetzt werden können. Für den Kunden ist ein SEO-Reporting eine Art Kontrolldokument für die erbrachte Leistung. Das 8 Levels of Analytics – Modell nach Jim Davis wird uns bei der Denkarbeit unterstützen.

WordPress REST API: Automatisiertes Content Marketing Management

Content Marketing Management konzentriert sich darauf, die Suchintentionen der Nutzer zu erfüllen, indem es passende Ideen zu den Suchanfragen generiert und unterhaltsamen Wissenstransfer entwickelt, der attraktiver als der der Konkurrent ist. Durch die Kreation einzigartiger Inhalte sollen positive Effekte auf die gesamte Online Marketing Performance des Unternehmens erzielt werden. Mit der WordPress REST API kann…

WordPress Sicherheit: Maßnahmen zum Schutz des Systems

Die Statistiken zeigen es deutlich: WordPress besetzt Platz 1 im Ranking der 10 meist verwendeten Content-Management-Systeme (CMS) weltweit nach Marktanteil (April 2017, Quelle: Statista). Solch ein verbreiteter Einsatz macht Sicherheitslücken umso mehr kritischer – und lukrativer für Hacker. Kein System kann zu 100% geschützt werden. Das sollte aber niemanden dazu veranlassen, keine Maßnahmen im Vorhinein…

Google Search Console Daten für Zeitanalyse nutzen

Die Daten der Google Search Console, ob aus der API oder direkt über einen Excel-Export gezogen, eignen sich hervorragend für die ein oder andere Analyse, deren Ergebnisse man gut für ein ausführlicheres Reporting nutzen kann. Betrachtet man die Impressionen, Klicks, CTRs und durchschnittlichen Positionen auf ihrem täglichen Niveau über einen längeren Zeitraum, lassen sich Aussagen…

Google Ranking: Domain Faktoren: Domain Alter, Keyword in Domain, …

Wir nehmen die unterschiedlichen Domain Faktoren einmal unter die Lupe und diskutieren, ob die jeweilige Einflussgröße noch existent ist, nachweislich Einfluss besitzt oder schon längst an Bedeutsamkeit verloren hat. Hier geht es vor allem um Domain Faktoren, d.h. wie ist meine Domain aufgebaut, ist ein Keyword enthalten oder wie lang sollte sie tatsächlich sein?

Social Media KPIs (Owayanf und Lovett): Eine praktische Umsetzung

In einem Lehrbuch fand ich diese interessante Auflistung. Jeremia Owayanf und John Lovett entwickelten eigene Social Media KPIs, um die Qualität von Social Media Aktivitäten messbar zu machen. Die verwendeten Metriken könnten jedoch nicht geringer konkretisiert worden sein. Wir zeigen praktische Umsetzungen durch entsprechende API-Verwendungen oder handliches Tool-Auslesen, um diese Metriken im Reporting präsentieren zu…

Gefälschte Kundenmeinungen im E-Commerce erkennen

Die heutigen E-Commerce Plattformen sind in der Regel mit einer Funktion ausgestattet, die Kunden ermöglicht, ihre Meinung bezüglich dem Produkt zu teilen. Ein Kauf im Netz ist aus kaufpsychologischer Sicht ein sehr sensibler Vorgang. Schon kleinste Abweichungen wie ein abgelaufenes Zertifikat, beunruhigend viele Weiterleitungen, ein “verbuggter” Warenkorb oder simple Rechtschreibfehler bei der Eingabe-Maske können die Conversion…

OnlineMarketingScience ist ein Online Marketing Blog mit interessanten Artikeln aus vielen Bereichen des Internet Marketings (Social Media, Onpage-Optimierung, Conversion Rate Optimization).